Feldberg

Atemberaubende Aussichten vom Feldberg

Auf einer Höhe von 881 Metern thront er über dem Taunus. Der Große Feldberg ist die höchste Erhebung des gesamten Taunus. Aussichten auf spektakuläre Panoramablicke sind nur ein Grund dafür, weshalb der Feldberg eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region ist. Der markante Mittelgebirgsgipfel bietet die perfekte Kulisse für einen Schnappschuss, auf den kein Taunus-Urlauber verzichten sollte.

Ein Paradies für Wintersportler

Insbesondere in schneereichen Wintern fühlen sich Skilangläufer und Schlittenfahrer magisch vom Feldberg angezogen. Über das ganze Jahr hinweg herrscht rund um die Erhebung ein angenehm mildes Klima. Deshalb sind Rad- und Wanderwege stets gut besucht. Viele dieser Wanderwege sind sehr gut ausgeschildert. Wer in Richtung des unbewaldeten Plateaus wandern möchte, kann die Pfade überhaupt nicht verfehlen. Denn schon aus weiter Ferne ist der Fernmeldeturm sichtbar, der seit 1937 rund 50 Meter gen Himmel ragt.

Fantastische Rundumsichten auf die Region

Dieser Sendemast wird auf dem Plateau des Feldbergs durch drei weitere Türme ergänzt, von denen einer sogar bestiegen werden kann. Insbesondere bei klarem Himmel verspricht dieser Turm eine spektakuläre Rundumsicht. Bei gutem Wetter taucht sogar die Skyline von Frankfurt am Main am Horizont auf. In anderer Richtung präsentieren sich die Berge des Odenwaldes in all ihrer Pracht. Einige Besucher schwören darauf, dass sich sogar die Silhouette von Straßburg in weiter Ferne erahnen lässt.

Feldberg
Feldberg

Ein Ausflug zum Brunhildisfelsen

Das Pendant zur Aussichtsplattform am südlichen Teil des Gipfels ist der Brunhildisfelsen. Diese aus quarzitischem Sandstein bestehende Erhebung umgibt den nördlichen Teil des Plateaus. Der Brunhildisfelsen ist das perfekte Ausflugsziel für alle Wanderer, die ihre Blicke bis ins Usinger Land schweifen lassen möchten. Diesen Anblick sieht man nicht alle Tage!

Adrenalin pur im Bikepark

Seit 2015 beheimatet der Große Feldberg einen Bikepark. Dieses Paradies für adrenadinliebende Biker schließt zwei Downhillstrecken ein, die sich ihren Weg vom Plateau des Feldbergs bahnen. Eine sportliche Herausforderung der besonderen Art ist der Feldberglauf, der regelmäßig von der Oberursel-Hohemark bis zum Feldberg führt. Hier kommen all die Sportler auf ihre Kosten, die auf der zehn Kilometer langen Strecke ihre eigenen Grenzen testen möchten.

Die Greifvogelwarte "Falkenhof": ein Herz für Tiere

Tierisch schöne Momente verspricht die Greifvogelwarte "Falkenhof". An diesem Ort des Großen Feldbergs leben etwa 40 Greifvögel, die die tierischen Stars regelmäßig stattfindender Flugvorführungen sind. Ein wichtiger Bestandteil der Greifvogelwarte ist eine Falknerei, in deren Pflege- und Aufzuchtstation verletzte Vögel sowie aus dem Nest gefallene Jungtiere behandelt werden. Die Flugvorführungen finden täglich um 14 Uhr statt. Weniger bekannt, aber nicht weniger eindrucksvoll ist der Kleine Feldberg. Der kleine Bruder des Großen Feldbergs ähnelt einem Vorgipfel, um den ein Rundwanderweg herumführt. Leider kann der Kleine Feldberg nicht durch die Öffentlichkeit betreten werden. Dem frei zugänglichen Bereich mangelt es wiederum an Aussichtspunkten. Deshalb ist das auf dem Berg gelegene Taunusobservatorium mit meteorologischer Station sowie Erdbebenmessung auch nur aus weiter Ferne sichtbar.

Tipps zur Anreise

Der Große Feldberg ist beispielsweise von Frankfurt am Main über Oberursel mit der U-Bahn U3 erreichbar. Weitere Verbindungen bestehen durch die S-Bahn S5 sowie die Buslinie 57. Wer eine Anreise zum Großen Feldberg mit dem Auto plant, sollte sich an der Autobahn 661 orientieren. Orientierungspunkte zu Fuß führen auf den Europäischen Fernwanderwegen E1 und E3 entlang. Der E1 führt in Richtung Frankfurt. Der E3 verbindet den Herzberg sowie das Römerkastell Saalburg miteinander. Es gibt genügend Optionen, um zum Großen Feldberg zu gelangen. Wer den Taunus von einer seiner schönsten Seiten in Augenschein nehmen möchte, sollte sich diesen Ausflug nicht entgehen lassen.

Hier finden Sie weitere interessante Taunus Sehenswürdigkeiten

  • Ein Ausflug zum Quellenpark in Bad Soden führt zu einer idyllischen Parkanlage, die in der ...

  • Auf einer Höhe von 881 Metern thront er über dem Taunus. Der Große Feldberg ist die höchste ...

  • Vor den Toren des Ballungsgebiets Rhein-Main ist der zweitgrößte Naturpark Hessens zu Hause. Der ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung