Oberursel

Ein Ausflug in die Brunnenstadt Oberursel

Die Stadt Oberursel im Taunus ist eine facettenreiche, die Vergangenheit und Gegenwart vereint. Oberursel lockt mit seiner historischen Seite, deren Architektur Geschichte zum Anfassen verspricht. Über der mit Liebe zum Detail restaurierten Altstadt thront die St.-Ursula-Kirche. Das Wahrzeichen Oberursels ist ein beliebtes Ausflugsziel. Rund um das Gotteshaus ziehen verwinkelte Gassen und zauberhafte Fachwerkhäuser die Blicke auf sich – ein Anblick, den man so schnell nicht vergisst. Mehrere Brunnen lassen erkennen, weshalb Oberursel seinen Beinamen als "Brunnenstadt" völlig zurecht trägt. Es ist wahrlich ein Erlebnis, sich auf die Pfade dieser Ortschaft zu begeben.

Oberursel: ein Blick in die Geschichtsbücher

Rund um den Marktplatz ziehen das Vortaunusmuseum und das historische Rathaus die Blicke magisch an. Der nahegelegene Mühlenwanderweg und historische Stadtrundweg zeugen von der Siedlungsgeschichte Oberursels, die schon vor etwa 2.000 Jahren begann. Damals gruppierten sich kleine Häuschen um den Urselbach, den heutigen Namensgeber der Stadt. Im Mittelalter erlebte die Siedlung ihre erste Blütezeit, als sich Tuchmacher, Tuchhändler und Weber in der Stadt niederließen. Erneuten Wohlstand genoss die Stadt zur Industrialisierung – aus gutem Grund. Mehrere am Urselbach gelegene Mühlen dienten als wichtiger Impuls, um die hiesige Wirtschaft voranzutreiben.

Ein Spaziergang auf dem historischen Stadtrundweg

An all diese bewegenden Momente erinnert der historische Stadtrundweg, der um die gesamte Altstadt verläuft. Stationen wie das Alte Hospital, das Stadtarchiv oder der Bogen des Historischen Rathauses sind Zeitzeugen vergangener Jahrhunderte. Überreste der einstigen Stadtmauer oder das in Richtung Hollerberg und Herrenmühle verlaufende Hexentreppchen sind weitere Orientierungspunkte dieser Erkundungstour. Wer die historische Altstadt mit all ihren Besonderheiten bewundern möchte, sollte sich einen Spaziergang auf diesem Stadtrundweg nicht entgehen lassen.

Diese Stadt ist längst im Hier und Jetzt angekommen

Heute präsentiert sich Oberursel als moderne Stadt, deren Kultur-, Sport- und Freizeitangebot keine Wünsche offen lässt. Günstige Verkehrsverbindungen und der positive Unternehmungsgeist Einheimischer lassen die Stadt aus dem Taunus noch immer aufblühen. Der Urselbach begeistert mit seinem hohen Erholungswert. Das Theater im Park verspricht ein spannungsgeladenes und abwechslungsreiches Schauspielvergnügen. Zur Sommerfest hebt nicht nur das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Brunnenfest die Stimmung. Veranstaltungen wie die Chopin-Intermusicale betonen, welch großen Wert die Stadt auf kulturelle Werte legt. Einmal im Jahr wird der fünften Jahreszeit gefrönt – beim großen Taunus-Karnevalsumzug am Faschingssonntag.

Hotels in Oberursel

Booking.com

Ein Paradies für Schnäppchenjäger

Darüber hinaus kommen Schnäppchenjäger bei Einkaufstouren durch vielfältige Geschäfte auf ihre Kosten. Die Innenstadt ist der richtige Ort für Sparfüchse, die in der Fußgängerzone "Vorstadt" und daran anknüpfenden Einkaufsstraßen ein Einkaufserlebnis vom Feinsten versprechen. Ob exklusive Boutique, charmantes Dorfgeschäft oder Discounter – hier gibt es alle Waren für den täglichen Bedarf. Das i-Tüpfelchen ist jedoch der traditionelle Wochenmarkt, auf dem an jedem Mittwoch und Samstag frische Erzeugnisse angeboten werden. Die Gastronomie hat sich längst auf die Belange seiner Gäste eingestellt. In einigen Etablissements ist es die dezente Hintergrundmusik, die Besucher zu einem kulinarischen Stelldichein in die Restaurants bewegt. In anderen Gaststätten und Locations übt die Vielfalt leckerer internationaler Spezialitäten magische Anziehungskraft aus. Livemusik ertönt aus einladenden Restaurants. Es ist genau diese Vielfalt, die begeistert.

Oberursel
Oberursel

Ein Segen für Oberursel: die malerische umliegende Natur

Allen voran besticht Oberursel jedoch mit seiner exponierten Lage. Von Feldern und Wiesen eingebettet, verspricht das Städtchen – im wahrsten Sinne des Wortes – genügend Raum zum Durchatmen. Wälder des Hochtaunus bahnen sich ihren Weg bis in nördlich gelegene Siedlungen. Jeder Schritt wird von dem Gefühl begleitet, dass Zeit an diesem Ort nur eine untergeordnete Rolle spielt. Es ist genau dieses Flair, dass dieser Ortschaft aus dem Taunus ihre Einzigartigkeit verleiht.

Diese Wege führen in Richtung Oberursel

Eine Anfahrt mit dem Auto erfolgt über die Autobahnen A5 und A661 an den Ausfahrten "Oberursel" oder "Oberursel Nord". Wer eine Flugreise vom Frankfurter Flughafen in das Städtchen fortsetzen möchte, sollte über die A3 in Richtung Offenbacher Kreuz bzw. Frankfurter Kreuz fahren. Alternativ ist der Bahnhof in Oberursel durch die S5 mit dem Hauptbahnhof Frankfurt, Südbahnhof sowie der Innenstadt verbunden. Die Stadtbahnlinie U3 bedient Oberursel von Stationen in Frankfurt Innenstadt sowie dem Südbahnhof.

Hier finden Sie weitere interessante Taunus Orte

  • Die Stadt Oberursel im Taunus ist eine facettenreiche, die Vergangenheit und Gegenwart vereint. ...

  • Auf einem Ausflug nach Friedrichsdorf erkunden Besucher eine Stadt, die in mehrfacher Hinsicht ...

  • Abwechslungsreich, pulsierend und dennoch traditionell – das ist Wetzlar! Nur wenigen Städten aus ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung